Friedrich Merz eröffnet Veranstaltungsreihe der Arnsberger Kamingespräche

Foto FM 1

Stadtverband der Jungen Union freut sich auf hochkarätige Referenten

 

„TTIP, ISIS und Rente: Wie sicher ist unsere Welt von morgen?“, lautet die Überschrift der diesjährigen Veranstaltungsreihe der Arnsberger Kamingespräche. Die Junge Union (JU) hat im Rahmen der Veranstaltungsreihe in den vergangenen Jahren bereits interessante Referenten begrüßen dürfen. Am Montag, dem 02.03., findet die Auftaktveranstaltung mit Friedrich Merz über aktuelle Herausforderungen der Wirtschaftspolitik statt. „In diesem Rahmen werden wir auch Chancen und Risiken des Freihandelsabkommens erörtern“, verspricht der Stadtverbandsvorsitzende der JU, Manuel Brinkmann und ergänzt: „wir wollen die Besorgnisse unserer Bürger ernst nehmen und wichtige, gesellschaftspolitische Themen, die uns alle betreffen, vor Ort diskutieren.“ Die Arnsberger Kamingespräche geben jährlich die Möglichkeit des Austauschs mit hochkarätigen Referenten vor Ort.

 

 

Die Themen und Veranstaltungsorte im Überblick:

 

Montag, den 02.03.2015 1. Kamingespräch mit Friedrich Merz, Vorsitzender Atlantik Brücke

um 19:00 Uhr Aktuelle Aspekte der Wirtschaftspolitik

Veranstaltungsort: Haus der Neheimer Jäger, Mendener Str. 35, 59755 Arnsberg

 

Montag, den 16.03.2015 2. Kamingespräch mit General a.D. Wolfgang Schneiderhan

um 19:00 Uhr Europas Sicherheit – Eine Herausforderung an Politik, Militär und Gesellschaft

Veranstaltungsort: Haus der Neheimer Jäger, Mendener Str. 35, 59755 Arnsberg

 

Donnerstag, den 09.04.2015 3. Kamingespräch mit Matthias Kopp, Pressesprecher d. Dt.

um 19:00 Uhr Bischofskonferenz

Explodiert der Nahe Osten? Christen zwischen Trost und Trauer

Veranstaltungsort: Waldhaus Rodelhaus, Zu den Drei Bänken 1, 59757 Arnsberg

 

Dienstag, den 28.04.2015 4. Kamingespräch mit Jens Spahn MdB, Mitglied im Präsidium der

um 20:30 Uhr CDU, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion

Deutschland 2030. Was wir heute tun müssen.

Veranstaltungsort: Waldhaus Rodelhaus, Zu den Drei Bänken 1, 59757 Arnsberg

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Die Junge Union Neheim-Hüsten verabschiedet Marvin Schwedler.

Die Junge Union Neheim-Hüsten verabschiedete ihren Vorsitzenden Marvin Schwedler. Nach über 2 Jahren im Amt hat der 20-jährige um Entlastung gebeten. Dieser möchte sich in der folgenden Zeit mehr auf seine Ausbildung und seine Tätigkeit als Kirchenmusiker konzentrieren.

In der Amtszeit von Marvin Schwedler engagierte sich die JU im Rahmen der Bundestagswahl bzw. der Kommunalwahlen und der Europawahl. Im Zuge dessen erreichte die JU Neheim-Hüsten die bemerkenswerte Mitgliederanzahl von 250 Mitgliedern, historischer Höchststand im HSK. Ebenfalls durfte der Ortsverband im November 2014 als Gastgeber für den JU NRW Tag dienen.

Marvin Schwedler war stets gerne Vorsitzender der JU und bleibt auch weiterhin als Mitglied der JU sowie der CDU weiterhin aktiv. Der Vorstand der JU Neheim-Hüsten hat Sebastian Brandt bis zu den regulären Vorstandswahlen im Juni 2015 als kommissarischen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Der Vorstand der Jungen Union Neheim-Hüsten wünscht Marvin Schwedler für die Zukunft alles erdenklich Gute.

10351816_881056255261547_8615263022452277205_n

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Erfolgreicher Start der Neheimer „JU-Zukunftsgespräche“

Erfolgreicher Start der Neheimer „JU-Zukunftsgespräche“

10743261_795174523857940_1863900009_n

Mit großem Erfolg blickt die Junge Union Neheim Hüsten auf das erste „Zukunftsgespräch“ mit Prof. Dr. Patrick Sensburg zurück, der am 2. Oktober im Neheimer Kolpinghaus zum Thema „Die NSA und die Sicherheit deutscher Bürger – Was tut die Politik?“ sprach. Die Resonanz war mit etwa 40 interessierten Zuhörern so groß, dass noch zusätzliche Stühle organisiert werden mussten. Prof. Dr. Sensburg berichtete zunächst über seine Tätigkeit als Vorsitzender des NSA-Untersuchungsausschusses, aber auch über die Arbeit des gesamten NSA-Untersuchungsausschusses. Außerdem gab Prof. Dr. Sensburg den anwesenden jungen Zuhörern Ratschläge, wie sie am sichersten mit ihren Daten im Internet umgehen sollten. Im Anschluss an den Vortrag wurde in offener Runde diskutiert. Es entwickelte sich eine lange, intensive und lebhafte Aussprache. Der Vorsitzende der JU Neheim-Hüsten, Marvin Schwedler, dankte Prof. Dr. Sensburg auch im Namen der Zuhörer herzlich für sein Kommen und seinen interessanten und lebendigen Vortrag.

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Mitgliederversammlung der Jungen Union Neheim-Hüsten am 22.08.2014

Mitgliederversammlung der Jungen Union Neheim-Hüsten

Wahl eines neuen Schriftführers und Pressesprechers

Unbenannt

Neheim-Hüsten (HSK). Am 22. August wählte die Junge Union Neheim-Hüsten im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung zwei neue Vorstandmitglieder. Neu bekleidet werden die Ämter des Schriftführers (Sebastian Brandt) sowie des Pressesprechers (Sebastian Witt). Der Vorstandsvorsitzende Marvin Schwedler freut sich über die zwei neuen Mitglieder im Vorstand. „Es kommt viel Arbeit auf uns zu  und ich freue mich auf die Arbeit mit den zwei neuen Mitgliedern im Vorstand“, sagte der 20-jährige in seiner abschließenden Rede am Ende der Veranstaltung. Ebenfalls erfolgten Berichte zur aktuellen Lage der JU vom Vorstandsvorsitzenden und vom Geschäftführer Oliver Wrede.

 

Weiterer Programmpunkt der Mitgliederversammlung war ein interessanter Vortrag vom Vorsitzenden des Neheimer Freibads e.V. Gisbert Pohl. Dieser stellt sowohl die finanzielle Situation des Freibads, zukünftig geplante Aktionen zur Kundenakquise als auch anstehende Aufgaben der neu eingesetzten Verwaltung des Freibads dar.
DSC_0198

DSC_0215

Abschließend berichtete der Kreisvorsitzende Thomas Becker vom Planungsstand des NRW-Tages am 14-17. November 2014 in Neheim-Hüsten. Alle Mitglieder der JU aber auch alle Interessierten sind als Gäste wie auch freiwillige Helfer herzlich eingeladen.

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Sommerfest der JU-Neheim-Hüsten


DSC_0007

 

Liebe Freunde, wir laden euch ganz herzlich zum diesjährigen Sommerfest unseres Ortsverbandes am

22. August 2014

um

19 Uhr

am

Anton-Schwede-Haus, Alter Holzweg 12, 59755 Arnsberg-Neheim, ein.

Für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung ist gesorgt. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Besichtigung der Johanniskirche und Grillabend der JU-Neheim-Hüsten

Am Samstag, den 31. Mai, lud die Junge Union Neheim-Hüsten zu einer Besichtigung der Johanneskirche in Neheim ein.

Bei der Turmbesteigung erklärte der Küster Christian Schuhmacher und der Mesner Lambert Hellmann den 15 Besuchern verschiedener Generationen die Orgel, das Uhrwerk und die fünf Glocken. Diese wurden gemeinsam um 16 Uhr geläutet.

Der Vorsitzende Marvin Schwedler bedankte sich im Namen den Jungen Union Neheim-Hüsten bei den Küstern für die spannende und interessante Führung.

Im Anschluss fand im Anton-Schwede Haus ein gemeinsames Grillen statt. Hier wurde mit dem Geschäftsführer des Kreisverbands der Jungen Union HSK, Janis Zimmermann, über das Ergebnis der Kommunalwahl in Arnsberg diskutiert.

1513725_758097737557400_79816833217442986_n

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Armin Laschet referierte bei unseren Arnsberger Karmingesprächen

10009474_686100071432053_1672405656_n

Armin Laschet (5.v.l.) kam auf Einladung der Jungen Union nach Neheim
(Foto: Achim Benke)

Bereits am Donnerstag kam der Vorsitzende der CDU NRW und Oppositionsführer im Landtag, Armin Laschet, auf Einladung der ortsansässigen Jungen Union nach Neheim.

In seinem Vortrag betonte er die Stärken sowie die besonderen Anforderungen des ländlichen Raums. Er forderte die Landesregierung auf, NRW national wettbewerbsfähig zu halten. Wenn ein Betrieb aufgrund hoher Umweltabgaben nach Niedersachsen auswandere, sei weder der Umwelt, noch den Bürgern in Nordrhein-Westfalen gedient. “Auch Arbeitsplätze schaffen ist für mich sozial!”

Auch kritisierte er den enormen Unterrichtsausfall sowie die desolaten Ausfall der PISA-Studie, bei der NRW nahezu überall die letzen Plätze belegte.

Die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer alljährlichen Arnsberger Karmingespräche findet am 1. April 2014 um 20 Uhr im Haus der Neheimer Jäger, Mendener Straße 35, in 59755 Arnsberg statt.

Referieren wird Birgit Kelle, Journalistin und Vorsitzende des Vereins Frau 2000plus e.V. über das Thema “Was kommt, wenn Familie geht?”

| Ausführlicher Bericht von Achim Benke (Westfalenpost) unter URL: http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/laschet-verweist-auf-staerke-der-region-id9110234.html |

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Junge Union knackt die 250 Mitglieder!

Marvin Schwedler mit Erika Switkowski

Die Junge Union Neheim-Hüsten ist die stärkste politische Jugendorganistation im ganzen Hochsauerlandkreis Das merken auch die Jugendlichen und schließen sich an. Durch die in den letzten Jahren gestiegene Aktivität des JU-Ortsverbandes Neheim-Hüsten und der daraus resultierenden erfolgreichen Arbeit sind die Mitgliederzahlen stetig angestiegen.

Außerdem finden erfreulicherweise immer mehr junge Frauen Interesse an der Mitarbeit und so konnte JU-Chef Marvin Schwedler jetzt die 18 jährige SUG-Schülerin Erika Switkowskials 250. Mitglied des Ortsverbandes begrüßen.

Erika ist durch die vielen Aktionen und die inhaltliche Arbeit auf die JU aufmerksam geworden und umreißt die Vorteile einer kostenlosen Mitgliedschaft folgendermaßen: “Ich bin dabei, weil die JU die Gestaltung der Zukunft nicht den anderen überlässt, sondern selbst Hand anlegt.Man erhält Informationen aus erster Hand und trifft dazu noch bekannte Persönlichkeiten aus der Politik. Ganz wichtig ist mir aber auch, dass ich viele Erfahrungen für meine private und berufliche Zukunft sammeln und dabei gleichzeitig viele Freunde im großen JU-Netzwerk kennen lernen kann.” Marvin Schwedler freut sich, dass der Ortsverband nun über 250 Mitglieder stark ist und überreichte eine Urkunde mit Präsent.

“Dass wir es schaffen, immer mehr junge Menschen in unserer Stadt für aktive Jugendpolitik und die sonstigen
Unternehmungen unseres Verbandes zu begeistern, ist nicht zuletzt auch ein hervorragendes Zeugnis für unsere bisher geleistete Arbeit. Es ist äußerst wichtig, Jugendliche wieder mit der Politik vertraut zu machen und die herrschende Politikverdrossenheit ins Abseits zu drängen. Wir brauchen jugendliche Partizipation, gerade auch im Hinblick auf den demografischen Wandel!”, so der Vorsitzende Marvin Schwedler.

Die Junge Union ruft alle Jugendlichen auf, mitzumachen! Die Mitgliedschaft im Stadtgebiet Arnsberg ist kostenlos. Interessierte können sich beim Jungen Union informieren über die Internetseite oder über Facebook. www.ju-neheim-huesten.de

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

Beginn unseres Wahlkampfwochenendes

begin unserer wahlkamBeginn unseres Wahlkampfwochenendes: Gerade Lunchpakete mit unserem Kandidaten Patrick Sensburg vor dem Bahnhof verteilt, nun im Stadtgebiet Hausbesuche machen und dann noch um 18 Uhr unser Stammtisch. Wir haben noch viel zu tun, aber gemeinsam schaffen wir’s!
Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |

JU Neheim-Hüsten besucht mit Laumann BJB

1148758_607299859303856_727621184_n

Marvin Schwedler (3. v. l.) zusammen mit Karl-Josef Laumann (2. v. l) und Klaus Kaiser (1. v. r.)

Heute Morgen ist der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Josef Laumann, zu Gast in Arnsberg. Gemeinsam mit dem CDU-Kreisvorstand und den örtlichen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern besichtigt er die Firma BJB. Bei einem gemeinsamem Frühstück führt Laumann zudem ein Gespräch mit den Auszubildenden des Unternehmens im Herzen Neheims. Laumann: “Lehre und duale Ausbildung sind für unser Land genauso wichtig wie Abitur und Hochschulstudium”.

Veröffentlicht am | Abgelegt unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar |